Wir befinden uns zurzeit in einer außergewöhnlichen Ausgangssituation. Das alltägliche Leben hat sich sehr stark verändert. In den ersten Supermärkten gibt es eine Maskenpflicht und der Abstand wird mittlerweile gefühlt immer größer. So wie die Änderungen im Alltagsleben macht vielen auch der Wandel im Berufsalltag Sorgen. Wir stehen vor Herausforderungen, die es gemeinsam zu bewältigen gibt.
 
Die Umstellung auf das Homeoffice war für uns eine unproblematische Maßnahme. Digitale Prozesse sind in unserem Unternehmen tief verwurzelt.

Alle Mitarbeiter sind Digitale Natives und haben schon vorher zu 95% digital zusammengearbeitet.


Der Arbeitsalltag läuft normal weiter – nur eben digital!
Kundengespräche werden auf Video Calls und Bildschirmübertragungen verlagert.
Somit steigt das Bewusstsein der Wichtigkeit für digitale Prozesse momentan extrem, da analoge Prozesse digital gemacht werden müssen.
 
Home Office ist für die einen Fluch und für die anderen ein Segen. Die richtige Mischung aus Bewegung und Arbeit macht den Unterschied. Zwischen produktiven Arbeitsblöcken und wichtigen Telefonaten ist regelmäßige Bewegung an der frischen Luft entscheidend. Besonders damit einem die Decke nicht auf den Kopf fällt und man einen abwechslungsreichen Alltag hat. So schwer es dem einen oder anderen auch fallen mag, sind feste Arbeitszeiten bedeutend. Man ist die meiste Zeit zu Hause und auch immer erreichbar. Dennoch soll man klare Richtlinien festlegen, zu welchen Zeiten man für den Arbeitgeber zur Verfügung steht.
 
Natürlich spüren auch wir Veränderungen. Persönliche Kundengespräche oder Vor-Ort-Besichtigungen wurden abgesagt. Wir versuchen, wie jedes junge Unternehmen, effektiv mit der Situation umzugehen. Denn wir sitzen alle im selben Boot.
Uns geht es allen gleich. Das ist der positive Aspekt an dieser Situation. Der Staat hat schnell auf die Veränderungen in der Wirtschaft reagiert und umgehende Hilfe angeboten. Wir fühlen uns unterstützt und blicken gespannt in die Zukunft.
 
Wir bleiben zu Hause denn, Solidarität und Zusammenhalt sind heute wichtiger denn je.

Veröffentlicht am 01. Apr 2020